Bitte geben Sie einen Verbrauch zwischen 1000 und 10999 kWh an. Bitte geben Sie einen Verbrauch zwischen 5000 und 49999 kWh an.

Berechnen Sie hier Ihren Tarif:

Strom / Gas

Oder geben Sie die Anzahl der Personen an:

  • 1.
  • 2.
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.

Oder geben Sie die Anzahl der Quadratmeter an:

  • 40
  • 75
  • 100
  • 120
  • 150
  • 180
  • 200

Magazin

Lifestyle: Steckdosen-Weltreise

lifestyle

Kleine Weltreise der einzelnen Stecker-Typen.

mehr lesen

Do it yourself: Lampen an!

diy

Es werde Licht!

mehr lesen

Spartipps: Dusche

wohnen

Spartipps im Alltag: Dusche

mehr lesen

Wie können wir Ihnen helfen?
NoPicture

Kontakt

Hotline 040 65 844 440
Montag bis Freitag von 9:00 – 18:00 Uhr

Kontakt

Sie haben eine Frage?
NoPicture

FAQ

Ob zum Vertrag oder allgemein zum Wechsel. Hier finden Sie auf viele Fragen die passende Antwort.

FAQ

Do it yourself: Lampen an!

Der Anschluss von Lampen ist auch für Laien einfach – allerdings sollte man einige Regeln beachten, wenn man eine Lampe anschließt.

Dem Wohnzimmer ein Make-Over verpasst – neue Wandfarbe, neue Möbel, die Accessoires und eine neue Lampe. Und genau die soll nun angeschlossen werden. Aber da sind verschiedenfarbige Drähte, an der Lampe zwei – von der Decke hängen aber drei. Und nun?

Erstmal: Die Lage checken

Die drei Drähte, die von der Decke hängen, erfüllen verschiedene Zwecke.

Meist schwarz oder brauner Draht: Die Phase – ist der stromliefernde Draht Blau oder grau: der Nullleiter – ist der stromabtransportierende Draht
Grün-gelb oder rot: der Schutzleiter beziehungsweise die Erdung – zum Schutz
Diese drei Drähte sind zumeist bereits mit einer Lüsterklemme verbunden. An diese sollen die von der Lampe kommenden Drähte angeschlossen werden.

Den richtigen Anschluss finden

Bevor die Lampe angeschlossen wird, zunächst die Sicherung ausschalten. Dann werden an der Lüsterklemme die Schrauben gegenüber den bereits vorhandenen Drähten gelöst. Sollte noch keine angebracht worden sein, können sie die Drähte an der Decke mit der Lüsterklemme verbinden.

Jetzt wird’s spannend: die Lampe an der Lüsterklemme befestigen

Eigentlich ganz einfach: Die Farbe der Drähte muss gleich sein, dann können sie zueinander angeschlossen werden. Sind nur zwei Drähte vorhanden, fehlt vermutlich der Schutzleiter. Dieser ist gerade bei Lampen aus Metall wichtig und wenn diese nicht selbst schutzisoliert (aus Kunststoff) sind. In diesen Fällen wird der Schutzleiter zusammen mit dem Nullleiter in die Lüsterklemme montiert. Anschließend werden die Schrauben an der Lüsterklemme festgezogen.